Barfight mit Systematic Eradication

Art • Von Maximilian Hofmann • 1 Nov 2011

Promoshooting zur zweiten CD der Death’n’Roller Systematic Eradication „Barfight Music“.

Systematic EradicationSystematic EradicationSystematic EradicationSystematic EradicationSystematic EradicationSystematic EradicationSystematic EradicationSystematic EradicationSystematic EradicationSystematic EradicationSystematic EradicationSystematic EradicationSystematic EradicationSystematic EradicationSystematic EradicationSystematic Eradication

Systematic Eradicationwurde im Frühjahr 2007 von Ralle (Holy Hydra, Bloodcraving) & Andy (Impending Dread, Bloodcraving,..) aus der Wiege gehoben.

Aus dem Wunsch heraus dem derzeitigen Musiktrend entgegen zu wirken und etwas völlig Neues zu kreieren, kombinierte man das Beste aus verschiedenen Stilrichtungen um es dem Hörer mit voller Wucht in den Gehörgang zu schleudern. Systematic Eradication schaffte es mit diesem Stil, sich sowohl die Brutalität des Death-Metal, die Power des Hardcore als auch den Schwung des guten alten Rock n Roll’s zu Eigen zu machen und bereicherte mit diesem brutalen und ebenso unterhaltsamen Stil die lokale Musikszene. „Auf die Fresse“- Rhythmen treffen auf Mitgröhl-Melodien, ein Erfolgsrezept welches man auf ihrem ersten Longplayer „DEATH N ROLL (VÖ: 04/08) in 12 abwechslungsreichen Liedern zu hören bekam.

Da man nach den vielen positiven Reaktionen den Entschluss gefasst hatte die deutschen Bühnen zu erobern, wurde aus dem 2-Mann Projekt kurz nach Veröffentlichung der ersten CD eine vollständige 5-köpfige Band. Mit Jack (drums), Marc (guitar) und Valeska (bass) holte man sich 3 bühnenerfahrene Mitstreiter mit an Bord.

Die erste Show im Februar 2009 wurde zur Headlinershow und man brach auch gleich den Zuschauerrekord der dortigen Location. In den folgenden Jahren wurde dem Publikum auch weiterhin auf vielen Konzerten im In- & Ausland und auch auf bekannten Festivals (GRIND THE NAZI SCUM , ROCK AREA etc..) eingeheizt. Systematic Eradication sind eine Live-Band die das Rampenlicht sucht und rockt wie keine zweite.

Als man 2011 mit den neuen Aufnahmen zu BARFIGHT MUSIC, der zweiten CD, begann ahnte man schon das nun der nächste große Schritt bevorstand und die Weiterentwicklung der Band ist in jeder Hinsicht deutlich zu hören.
Ende des Jahres fand man dann mit ANTSTREET RECORDS den perfekten Partner um diese Band einen großen Schritt weiter nach vorne zu bringen.

SE steht in den Startlöchern die Bühnen der Welt in Brand zu stecken.
be part of the BARFIGHT FAMILY

Links:

 

Verwandte Beiträge:

Tags: